Spaziergang in Buda

 
 
Wenn Sie gern 400 Jahre in Zeit zurückgehen, wenn es noch keinen Strom gab und in der Nacht gingen die Leute mit einer Fackel und einem Knüppel in der Hand aus… folgen Sie mir in den Altstadtgassen der Budaer Burg. 3-4 Stunden, abhängig von Ihrer Energie …

 

 

 

Wir machen einen Spaziergang durch die Altstadt, den kopfsteingepflasterten Straßen und gemütlichen, kleinen Plätzen, und Sie lernen die Geschichten, die mit ihnen gehen. Der Rundgang beginnt vor der National Achives, dann sehen wir eine Stein-Schwester durch eine Wand fliegen … an den 800 Jahre alten Kirchenruine. Alten Kanonen begrüßen uns am Militärmuseum. Unter Adelspaläste passieren wir den Hochzeitssaal und einige ursprüngliche, 500 Jahre alt Wohnhäuser.

Dann kommt der Höhepunkt: die 800 Jahre alt Krönungskirche von Budapest – Matthias Kirche, und die Fischerbastei mit dem Weltkulturerbe-Panorama.

Vorbei am besten Strudel-Platz in einem versteckten Torbogen, steigen wir in die unterirdischen Höhlensystem von Buda ab: das Labyrinth. Mehrere natürliche Höhlen wurden in ein11 kmlanges System verbunden.

Echte Einschusslöcher auf der Wand des alten Verteidigungsministeriums: was war die Rolle von Budapest im Zweiten Weltkrieg?

Das Gebiet des Königliches Palastes ist eine überraschende Mischung aus alter Architektur, schönen Innenhöfen und Brunnen. Wenn Sie Kunst und Gemälde möchten, empfehle ich, dass wir die ungarischen Malerei im Königlichen Palast sehen. Wir können die Tour mit der Standseilbahn beenden, die uns vom Burgviertel herunternimmt.

  • An Frau Katalin Decsényi,  Reiseleiterin Budapest Vaduz, im November, 2010 Sehr Geehrte Frau Decsényi, Im Namen meiner Frau und meiner Tochter Isabel (oder: Elisabeth) wollte ich mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie uns so fabelhaft bei unserer Reise nach Budapest im October begleitet haben. Wir hatten die Gelegenheit die Stephanskrone zu sehen, sowie die Krönungskirche und die Burg. Wir fuhren mit Ihnen auch noch nach Gödöllő und Esztergom. Der Zweck dieser Reise w…Simeon von Habsburg
    Hallo Katalin, nochmals vielen Dank für die Führung. Die Kunden waren sehr zufrieden, wie ich eben erfahren habe. 2012 NovemberFranz, Deutschland
    Liebe Kati, erst heute komme ich dazu uns bei Ihnen zu bedanken. Brigitte und ich hatten dank Ihrer vorzüglichen Betreuung eine wundervolle Zeit in Buda+Pest. Nicht nur Ihre fröhliche Art mit den vielen Informationen und Stationen sind uns in guter Erinnerung, sondern insbesondere Ihre Umsicht in allen Situationen. Die „Alten“ laufen schon mal einfach über die Straße oder übersehen Absätze, Schienen  und Bordsteine. Sie waren sehr lieb zu uns und das ist nicht selbstverständlich, den…
    Hallo Katalin, vielen Dank für die Rechnung. Wir hatten viel Freude & Spass bei unserem Ausflug. Die Klasse redete nur gutes über sie und den Tag. Liebe Grüsse, 2012 maiLadina Brantschen, Switzerland